Weihnachtssingen auf dem Tivoli 2019


 
 
Weihnachtssingen auf dem Aachener Tivoli hat mittlerweile Tradition. Seit 2013 findet es nun jedes Jahr am 4. Adventssonntag statt und stimmt auf das kommende Weihnachtsfest ein. Das erste Weihnachtssingen fand noch vor gut 5.000 Zuschauern statt, dieses Jahr ist der Tivoli erstmalig mit 26.000 Zuschauern ausverkauft. Bedingt durch das Sicherheitskonzept konnte man nicht mehr zulassen, das soll sich aber kommendes Jahr ändern und dann werden es hoffentlich 30.000 werden. Aber das ist noch Zukunftsmusik. Dieses Jahr meinte es der Wettergott allerdings nicht so gut mit den Öchern und das Weihnachtssingen. Schon weit vor “Anpfiff” im Tivoli schüttete es wie aus Kübeln. Ein richtiges “Sickwetter” ging über Aachen hernieder, aber das sollte dem Gesang und der Gemeinsamkeit keinen Abbruch tun.
 
Um 16:30 Uhr war ein Einlass und schon weit vorher bildeten sich Schlangen an den Eingängen. Wie zu schönsten Alemannia Zeiten wartete man geduldig bis man endlich drinnen war. Wie üblich gab es kurz hinter dem Eingang die Kerzen und ein Liederbuch. Dem aufmerksamen Alemannen wird da nicht entgangen sein das unter den Liedtexten, wo sich auch zwei Alemannia Lieder wiederfanden, das Wort ALEMANNIA tatsächlich falsch geschrieben war -- ALEMANIA. Blättert man in den Liedertexten der vergangen Jahren zurück zeigte sich schnell das es ab 2017 verkehrt gedruckt wurde und seitdem weiter falsch übernommen wurde. Tztztz! Naja, ein freundlicher Hinweis von mir an die Orga war dann aber Pflicht 🙂
 
Dieses Jahr gab es wieder einige Änderungen. So grüßte unser Oberbürgermeister Marcel Philipp nur durch ein Vorwort im Liedertextheft, Robert Moonen war nicht mehr der Moderator der durch das Weihnachtssingen führte, das machte jetzt Pfarrerin Monica Schreiber. Und der letztes Jahr so schmerzlich vermisste Gospelchor International Chanel Aachen, mit seinem unwiderstehlichen Leader Nicolas Doudu, war dafür wieder mit von der Partie. Während das Stadion sich langsam aber sicher füllte übten einige Chöre schon im Vorprogramm und harrten dem Regen aus. Und wenn man sich umsah war klar das es doch keine 26.000 werden würden, auch wenn sie faktisch durch den Ticketverkauf da waren -- das schlechte Wetter schien doch einige Besucher abgehalten zu haben. Aber auch das Tat dem Programm und Stimmung keinen Abbruch.
 

Das Licht des Stadions wird reduziert und die Glocken des Aachener Doms erklingen. Bitte entzünden sie nun ihre Kerze und seien sie ein Teil des größten Chor Aachens 
-- aus dem Liedertextheft -- 

 
Als um kurz nach 18 Uhr die Flutlichter im Stadion runter geregelt wurden und die Glockenschläge des Aachener Dom zu hören waren, entzündete sich das Friedenslicht und tausende von Kerzen im weiten Stadionrund. Das Weihnachtssingen war eröffnet. Weil es ab da aber nichts mehr zu schreiben gab, habe ich wieder ein Video gemacht mit einigen Eindrücken vom diesjährigen Weihnachtssingen, das ich unter diesem Artikel euch gerne empfehle 🙂
Aber zum Schluss noch ein Wort zur Respektlosigkeit gegenüber den Chören und Sängern unten im Stadion. Die frieren sich sprichwörtlich den Hintern ab und trotzen dem Regen mit ihrem Gesang und Musik. Da wäre es ein feiner Zug von einigen vielen Besuchern wenn sie bis Schluss im Stadion blieben statt -- wie im Fußball -- zehn Minuten vorher eilig den Platz zu verlassen. Man könnte ja nie mehr rauskommen aus dem Stadion oder das Auto oder den Bus verpassen! Mensch Leute, bleibt doch zwei Tage vor Weihnachten einfach mal geschmeidig und entschleunigt und erfreut an Menschen die euch den Abend und die Weihnachtszeit versüßen!  
Diese Unart musste noch mal hier angemerkt werden von mir 🙂
 
 
 

Dieses Video ansehen auf YouTube.
Hinweis: Erst mit dem Klick auf Play Button wirst du mit YouTube verbunden. Unabhängig ob du dort ein Konto hast, speichert YouTube ein Cookie auf deinem Computer / mobile Device und sammelt Daten zum Besuch des Videos.

 
 
 

 

Liederübersicht:

  • O du fröhliche
  • Alle Jahre wieder
  • Ihr Kinderlein kommet
  • Du bist mein Stolz und meine Liebe, TSV
  • Et Chreessfest in Oche
  • O. Tannenbaum
  • Ein heller Stern hat in der Nacht
  • Als ich bei meinen Schafen wacht
  • Zu Bethlehem geboren
  • Weihnachtsgeschichte I
  • Engel auf den Feldern singen
  • Weihnachtsgeschichte II
  • Go tell it on the mountains
  • Wir sind Aachen
  • You´ll never walk alleng
  • Kumbaya my Lord
  • Feliz navidad
  • Oh happy day
  • Verabschiedung
  • Fröhliche Weihnacht überall
  • Segen
  • Stille Nacht

 
 
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

15 − 9 =