Verzicht auf Regress Ansprüche bei Saisonabbruch

Hallo Fans,

der Fanklub Black Eagles hatte als erstes darauf hingewiesen. Viele Alemannia Fans und gleichzeitig Dauerkartenbesitzer haben den Wunsch geäußert das man im Falle eines Saisonabbruchs der Regionalliga West (Saison 2019/2020) aufgrund der Corona-Krise auf die Rückzahlung des Gegenwertes für die letzten fünf Heimspiele verzichten zu wollen. Einige sind diesem Aufruf bereits gefolgt und haben eine entsprechende E-Mail an die Alemannia geschickt. Wichtig ist natürlich das auch die Business Seats und Logen Besitzer ebenfalls auf ihre Ansprüche verzichten, damit die Alemannia dahingehend Planungssicherheit hat und nicht jeden einzelnen Dauerkarten/BusinessSeat/Logen Besitzer einzeln anschreiben muss, was natürlich auch wieder Geld kostet.

Was so einfach klingt stellt für manche eine Hürde dar, wie man denn so eine E-Mail bzw. ein Schreiben aufsetzt. Nach einem Hinweis habe ich für euch eine Vorlage erstellt die ihr gerne benutzen dürft und nur noch individuell mit euren Angaben abändern müsst.
Wenn ihr als Familie mehr als eine Dauerkarte habt, müsst ihr nur darauf achten das alle Dauerkartenbesitzer namentlich aufgelistet werden in der Mail. Das erleichtert euch die Arbeit, und die der Alemannia. Denn die brauchen von euch eine Verzichtserklärung.

Das Musterschreiben könnt ihr euch unter diesem Link downloaden -> Musterschreiben Verzicht Regress Ansprüche

Wenn alle mitziehen helfen wir der Alemannia direkt auf unkomplizierte Art und Weise.
In diesem Sinne – Danke Danke

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

2 Gedanken zu „Verzicht auf Regress Ansprüche bei Saisonabbruch

  1. Danke fuer den Musterbrief, hoffen wir, dass sich auch die “VIP’s” uns abschliessen. Vielen Dank auch fuer die Mundmasken. Herzlichst Eure Marion

Schreibe einen Kommentar

20 − 2 =