Schlagwort: Saison 2019/2020

Alemannia

Still ruht der Tivoli

    Nun sind annähernd drei Monate Vergangen seitdem der Ball am Tivoli ruht. So wie die Corona Pandemie Kurve langsam abflachte, so flachte auch die Kommunikation rund um den Tivoli ab. Mit dem Sieg im virtuellen Spiel gegen Rot Weiss Essen verschwand nicht nur unser Geschäftsführer Martin vom Hofe,Weiterlesen

Alemannia

Eingeschränkter Zutritt im Tivoli?

    Großveranstaltungen sollen Medienberichten zufolge bis Ende Oktober weiter verboten bleiben. Das steht jedenfalls im Beschlussentwurf für das Treffen von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten. Vorreiter soll hier das Bundesland Bayern sein, was mit einer eigenen Beschlussvorlage vorgeprescht war. So sollen unter anderem Volks-, Stadt-, Straßen-, Wein- undWeiterlesen

Alemannia

Abschied nach 1642 Tagen für Fuat Kilic

  Niemand war länger Trainer bei der Alemannia als er, Fuat Kilic. Nach 1.642 Tagen (01.01.2016 – 30.06.2020) als amtierender Coach verabschiedet sich unser Coach vom Tivoli. Die Beweggründe dazu hatte er bereits im Frühjahr 2020 angekündigt mit der Bekanntgabe das er seinen auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird. Der Abschied warWeiterlesen

Alemannia

Corona und die Folgen – Es geht es um die Existenz

    Um eins von vornherein klarzustellen. Die Gesundheit eines jeden einzelnen steht im absoluten Vordergrund. Die Folgen vom Coronavirus (convid19) werden immer sichtbarer, hörbarer und spürbarer. Das öffentliche Leben ist eingeschränkt, soziale Kontakte sollen auf ein absolut notwendiges Minimum heruntergefahren werden. Bilder von leeren Regalen, leergefegten öffentlichen Plätzen undWeiterlesen