Peter Hackenberg verlängert bis 2017

PHackenberg_copy

 

Peter Hackenberg hat als erster seinen auslaufenden Vertrag bei der Alemannia verlängert. Dieser gilt bis 2017 und ist gültig sowohl für die Regionalliga wie auch für die 3. Bundesliga. Der 26-jährige Innenverteidiger kam in der 2013/2014 zum Aachener Tivoli, genau in jener Zeit als die Alemannia sich in der Insolvenz befand, und wurde auf Anhieb zum Kapitän bestimmt. Peter Hackenberg kam über Energie Cottbus, Wacker Burghausen und 1. FC Magedeburg nach Aachen und absolvierte bislang 47 Regionalliga Spiele für die Alemannia. In der aktuellen Spielzeit ist er Vize-Kapitän hinter Aimen Demai.

 

Peter ist als Vize-Kapitän auf und neben dem Platz eine wichtige Säule in der Mannschaft. Wir freuen uns, dass wir ihn weiter an uns binden konnten.

Alexander Klitzpera – Alemannia Sportdirektor

 

Mit Peter Hackenberg hat nun der erste wichtige Spieler seinen Vertrag verlängert, und es folgen hoffentlich nun weitere. Denn bei mehreren Stammspielern läuft der Kontrakt zum Saisonende hin aus (Frederic Löhe, Marcus Hoffmann, Dennis Dowidat, Fabian Graudenz, Dominik Ernst, Michael Lejan, Maciej Zieba, Aimen Demai, Rafael Garcia, Doagoj Duspara, Kris Thackray, Tim Lünebach, Fabian Abel, Jonas Ermes, Niko Opper, Tobias Mohr, Marvin Brauweiler, Sebastian Wirtzt und Kengo Fukudome).

 

Zum Schluss noch ein sehr schönes persönliches Statement von Peter Hackenberg zu seiner Vertragsverlängerung bei der Alemannia.

 

Ich habe verlängert, weil ich dem Verein viel zu verdanken habe, mich total wohl in Aachen fühle und an unser Team und den Verein glaube. Deswegen brauchte ich auch keine Zeit. Ich möchte mit dem Verein den Weg weitergehen den wir angefangen haben. Angebote von anderen Vereinen gibt es immer. Aber es hätte kein Angebot kommen können was mich zum Nachdenken gebracht hätte.

 

Peter Hackenberg exklusiv für diekartoffelkaefer.de

 

Danke, Danke Peter :-)

 

 

Schreibe einen Kommentar

11 − vier =