Mohamed Redjeb bleibt ein Alemanne

 

 

Ich fühle mich sehr wohl in Aachen und bin stolz, dass man mir auch in Zukunft das Vertrauen schenkt. Ich werde mein Bestes dafür geben, um die größtmöglichen Ziele mit der Mannschaft zu erreichen

 

 

Mohamed Redjeb hat seinen auslaufenden Vertrag bei der Alemannia bis Juni 2020 verlängert. Der 23-jährige kam vor der Saison vom Regionalliga Aufsteiger TV Herkenrath und kann sowohl im defensiven Mittelfeld als auch auf der Innenverteidigerposition eingesetzt werden. In seinen bislang acht Einsätzen zeigte er bereits seine Stärke die Coach Fuat Kilic nun weiter fördern will: “Mo ist ein Spieler, der durch seine Zweikampfstärke und Mentalität hervorsticht. Er hat sich in den letzten Monaten sehr gut entwickelt und folgerichtig ein neues Angebot von uns erhalten“.
 
 
 
 

Das könnte dich vielleicht auch interessieren:

Schreibe einen Kommentar

sieben + 11 =