Die Hochwasser-Katastrophe in der Städtreregion Aachen und darüber hinaus bis ins Erfttal und den benachtbarten Länden hat uns alle fassungslos gemacht. Eingestürzte Häuser, Überschwemmungen ganzer Ortschaften und Landstriche, vermisste Personen und Todesfälle sind zu beklagen. Ganze Ortschaften wurden völlig zerstört und viele Menschen stehen vor dem finanziellen Ruin und Existenz. Kinder wurden aus ihrem wohlbehüteteten Zuhause gerissen, man mag sich nicht ausdenken welche Bilder sie mit ansehen mussten. Das Leid und die Folgen sind noch gar nicht absehbar, viele Orte die wir kannten werden Jahre oder Jahrzehnte brauchen bis sie wieder halbwegs hergestellt sind.

Die Hilfsbereitschaft ist groß, neben Sachspenden wird aber auch Geld benötigt das direkt dort ankommt wo es gebrauxcht wird – bei den Menschen. Deshalb haben wir uns entschlossen diesen kleinen Kartoffelkäfer-Spenden-Pool zu starten, mit der Zielmarke 1900 Euro. Wir sind Alemannia Fans, und Alemannia Fans helfen gerne, unser Verein existiert seit 1900. Und bei gut 2.000 Abonennten sollte dieser Betrag zu schaffen sein, natürlich liebend gerne mehr. Jeder kann spenden so viel oder so wenig wie er kann und mag. Ein Euro sollte der Einstieg sein, denn jeder Euro hilft!

Damit das Geld auch ankommt werden wir das Geld dort spenden wo es direkt ankommt. Sei es über die Spendenkonten der Städtregion, über Aachen, oder sonstige Organisation wie “Aktion-Deutschland-hilft”. Wohin das Geld letztendlich geht werden wir natürlich bekanntgeben und auf unseren Seiten veröffentlichen.

Macht mit, unterstützt mit einem Euro und lindert damit das Leid das viele Menschen ereilt hat.Fühlt euch bei jeder Spende ganz dicke umarmt und geknuddelt.

Hierüber könnt ihr Spenden direkt über den Paypallink:
oder manuell via https://paypal.me/pools/c/8BfzNtHb4L

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 3 =