Ilias Azaouaghi löst Vertrag am Tivoli auf

Ilias Azaouaghi hat heute seinen Vertrag bei der Alemannia aufgelöst und wird in seine Heimat nähe Frankfurt zurückkehren. Trotz seiner Vertragsverlängerung kam er diese Saison nicht zum Zuge und stand nicht einmal im Kader. 2017 kam Ilias vom SC Teutonia Watzenborn-Steinberg zum Tivoli und absolvierte bei der Alemannia 21 Spiele und schoss dabei ein Tor. Fuat Kilic will den nun frei gewordenen Kaderplatz mit einem torgefährlichen Mittelfeldspieler neu besetzen,.

Ilias ist mit dem Wunsch an uns herangetreten, sich sportlich zu verändern und zu seiner Familie in den Frankfurter Raum zurückkehren zu wollen. Diesem Wunsch haben wir entsprochen. Wir danken Ilias für seine erbrachten Leistungen und wünschen ihm für seine weitere sportliche Laufbahn alles erdenklich Gute

 

Alemannia Trainer Fuat Kilic

Schreibe einen Kommentar