Florian Rüter kehrt zum Tivoli zurück


 
 

Wir freuen uns, dass Florian zu seiner alten Wirkungsstätte zurückkehrt. Er wird unser Offensivspiel mit seinen Qualitäten beleben und flexibler machen. Mit seiner Erfahrung und seiner professionellen Einstellung kann er unserem Team weiterhelfen

– Alemannia Trainer Fuat Kilic –

 
 
Die Alemannia nahm gestern Florian Rüter bis Saisonende unter Vertrag. Der flexibel einsetzbare Offensiv-Allrounder, der sich seit Anfang Januar im Training befand,  kehrt somit nach rund 1,5 Jahren wieder zurück zur Alemannia. In der Zeit von 2015 bis 2017 war er schon einmal unter Vertrag, verließ den Verein allerdings dann Richtung Krefeld zum ambitionierten KFC und stieg mit diesen in die Dritteliga auf. Dort fiel er aber in “Ungnade” und wurde aus fadenscheinigen Gründen aussortiert, zuletzt sah man sich vor dem Arbeitsgericht (wie andere aussortierte Kollegen) wieder. Das Kapitel KFC ist für Florian aber nun beendet, eine weitere Zusammenarbeit über die Saison hinaus wird von beiden Seiten angestrebt.
 
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

neunzehn − 4 =