Wieder ist ein Jahr rum und wieder gab es sehr viel zu schreiben, zu kommentieren, zu fotografieren und zu filmen. Gerade in der letzten Woche liefen die Fingerchen nochmal heiß. Das nun ablaufende Jahr 2021 war auch für uns ein Katastrophenjahr im Bezug zur unserer Alemannia. Ja, es ist nicht immer leicht gewesen im Rückblick. Auch wenn man das nicht so direkt gemerkt hat. Aber leicht kennen wir eh nicht als Alemannia Fans. Da muss man sich ein ein dickes Fell wachsen lassen wenn man wieder und immer wieder erklären muss warum man überhaupt noch Alemannia Fan ist und sich das ganze noch antut. Ja warum? Weil wir ein schwarzgelbes Herz haben und der Alemannia Virus in uns steckt. So einfach ist das. Muss man da noch mehr erklären?
 
Auch für uns Kartoffelkäfer geht ein turbulentes Jahr zu Ende wo wir auch mal kurz durchatmen können. Seit Oktober 2020 habe ich Alexander mit an Bord, der mich tatkräftig unterstützt. Ohne ihn könnte ich gar nicht nicht so aktiv sein auf den gängigsten Kanälen. Während ich filme, tippert er die News auf Facebook oder beantwortet diverse Fragen. Alleine ginge das überhaupt nicht mehr. So ergänzen wir uns wunderbar wenn es am Tivoli irgendwas neues gibt. Einer kann immer, und wenn keiner kann dann bekommen wir von euch mal Infos, Fotos und Videos zugespielt. Gerade für die, die weiter weg wohnen vom Tivoli sollen von den News rund um unsere Alemannia profitieren. Ja, das alles aufzubereiten kostet eine Menge Zeit hinter den Kulissen die man nicht sieht. Aber das durchweg positiv Feedback spornt uns immer wieder an das wir es im großen und Ganzen richtig machen. Natürlich passieren hier und da auch Fehler, die sind ärgerlich aber zum Glück verzeihlich. Wir sind schließlich auch nur Menschen in einer sehr schnelllebigen Zeit.

Das wir vieles richtig machen sehen wir anhand eurer Reaktionen und den Abos auf den unseren Kanälen, und das motiviert uns auch im neuen Jahr weiterhin für euch da zu sein. Hatten wir im Juni 2021 auf unserem Facebook Kanal noch 2.000 Abonnenten begrüßt, sind es zum Jahresende bereits über 2.600! Einfach WOW! Auch auf unseren Instagram Kanal konnten wir die 1.000er Marke durchbrechen. An den Twitter- (443 Follower) und YouTube Kanal (709 Follower) müssen wir allerdings noch ein wenig dran arbeiten ;-)Im Juni 2022 feiern die Kartoffelkäfer 15 jähriges Jubiläum. Wahnsinn wohin sich das von einem kleinen Alemannia Fanblog, der 2006 das Licht der Welt erblickte, hin entwickelt hat (gibt es noch welche von euch die mir/uns seitdem Folgen?). Und das ist ausschließlich euer Verdienst, denn ohne euch würden wir gar nicht so lange existieren. Deshalb bedanken wir uns an dieser Stelle gerne ausgiebig für eure Treue. Ob Lob, Kritik, das wir auf unterschiedlicher Art und Weise empfangen, ist unsere Motivation für euch. Auch das spontane Feedback im Stadion oder irgendwo draußen im privaten Rahmen nehmen wir dankbar auf. Deshalb ein fettes DANKE DANKE an alle da draußen von nah und fern. Und auch denen die uns nicht so wohl gesonnen sind appellieren wir zumindest an der Fairness. Denn egal wie, wo und was man unterschiedlich sieht oder der Meinung ist – wir sind alles Alemannen. Und sonst nichts. 🙂
 
Wir wünschen euch und euren Familien ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest. Wir sind auch über die Feiertage für euch da, sobald sich was am Tivoli bewegt das uns wichtig erscheint erfahrt ihr es als erstes. Aber jetzt wird sich erholt damit wir alle zusammen die Kräfte gebündelt bekommen auf die schwere Rückrunde die unsere Alemannia zu bewerkstelligen hat. Hoffentlich mit Fans im Stadion! Unser Wunsch für das Jahr 2022 ist dann auch nahe liegend, das wir mehr positives als negatives zu berichten haben.
 
In diesem Sinne, bleibt gesund und Optimistisch für das Jahr 2022. Nur der TSV 🙂
 
Dirk & Alex
 
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zwanzig − achtzehn =