Christian Benbennek wird neuer Trainer in Aachen

Newsflash

 

Die Katze ist aus dem Sack, der Reviersport vermeldete es als erstes bereits um kurz nach 9 Uhr. Christian Benbennek, zuvor zwei Jahre Trainer beim TSV Havelse (Regionalliga Nord), unterschrieb am Tivoli einen Zweijahresvertrag. Das gab die Alemannia dann um 10:30 Uhr auf einer Pressekonferenz am Tivoli offiziell bekannt.

 

Der 42-jährige Fussballlehrer wurde am 09.11.1972 in Soltau geboren und begann 1999 seine Trainerkarriere bei der Jugend des VfL Wolfsburg. Über die U19 wechselte er dann zu für zwei Jahre zu der U23 von Eintracht Braunschweig in die Regionalliga Nord ehe er nach zwei Jahren (2012) seine Zelte beim Drittligisten SC Babelsberg  aufschlug. Dort wurde er aber bereits nach einem Jahr wieder Freigestellt und wechselte zum TSV Havelse in die Regionalligia Nord. Dort schaffte er einen siebten Tabellenplatz, in dieser Saison einen beachtlichen vierten Tabellenplatz. Trotz der guten Arbeit wollte Christian Benbennek wieder Richtung Westen und unter Profibedingungen arbeiten. Dieses fand er bei den Kaiserstädtern die genau jenen Trainertyp suchten der vor allem mit jungen Spielern gut zusammenarbeiten kann. Bemerkenswert das er es fast nie länger als 2,5 Jahre bei einem Klub “aushielt”.

 

Nach einer schönen Zeit in Havelse freue ich mich unheimlich auf die Herausforderung in Aachen. Ich habe immer davon geträumt, einen großen Traditionsverein mit Ambitionen zu trainieren. Für mich persönlich ist es der nächste Schritt in meiner Karriere.

Alemannia Coach Christian Benbennek

 

Von seinem ehemaligen Verein TSV Havelse und den Medien wurde nur gutes über den Fussballlehrer berichtet. In seinen zwei Havelser Jahren war zweimal zu beobachten, wie eine Mannschaft neu aufgebaut wird, die brennt und einen gepflegten Ball spielt. Auch hier in Aachen wird er quasi eine neue Mannschaft aufbauen müssen die das Ziel Aufstieg in die dritte Liga hat. Taktisch und mental konnte er zudem seine junge Havelser Mannschaft gut einstellen. Wünschen wir uns das es ihm hier in Aachen genauso gelingt. Am 20. Juni 2015 bittet der neue Alemannia Chefcoach erstmalig zum Training zur neuen Saison.

Herzlich Willkommen in Aachen Christian Benbennek :-)

 

 

Schreibe einen Kommentar