Alemannia Jahresrückblick – Juli 2014

Alemannia-Jahresrückblick-14-Juli

 

Trauer um eine Alemannia Legende, Peter Schöngen stirbt nach langer schwerer Krankheit. Die Saisonvorbereitung der Alemannia läuft nahezu perfekt. Ein weiterer Stürmer kommt, mit Siegen in den Testspielen hinterläßt Alemannia einen starken Eindruck. Und nach einem Jahr Pause gibt es wieder eine Saisoneröffnung am Tivoli.

 
 

01.07.2014 – Trauer um Peter Schöngen

Peter Schöngen stirbt nach langer schwerer Krankheit im Alter von 70 Jahren. Peter Schöngen wechselte 1966 vom TSV Marl-Hüls an den Tivoli und stieg gleich in seiner ersten Saison mit der Alemannia in die Bundesliga auf. Eine Knieverletzung zwang ihn nach 36 Spielen zum Karriereende. Zuletzt war er in den 90er Jahren als sportlicher Leiter am Tivoli tätig.

 

 

04.07.2014 – Noch ein Stürmer

Alemannia schlägt auf dem Transfermarkt noch einmal zu und verpflichtet Kevin Behrens von Hannover 96 II. Der 23-jähriger Stürmer spielte in seiner Jugend im Nachwuchsleistungszentrum von Werder Bremen.
 
 

05.07.2014 – Testspielsieg

Ein klarer 5:0 Testspielsieg gab es beim Bezirksligisten Rhenania Richterich. Vor 500 Zuschauern erzielten Michael Lejan, Dennis Dowidat, Rafael Garcia, Kevin Behrens und Florian Abel die Tore. Coach Peter Schubert setzte 21 Akteure ein.

 

 

09.07.2014 – Regionalliga West Spielplan veröffentlicht

Alemannia muss am ersten Spieltag zur SG Wattenscheid 09 reisen. Am zweiten Spieltag gastiert Oberliga Aufsteiger FC Hennef 09 am Tivoli.

 
 

10.07.2014 – Verletztenliste erweitert

Neuverpflichtung Taku Ito verletzt sich bei einem Testspiel der U21 und zieht sich einen Mittelfussbruch zu. Damit fällt der kleine Stürmer bis auf weiteres aus.

 

 

16.07.2014 – Unentschieden gegen F. Köln

Mit einem beachtlichen 1:1 gegen Drittligaaufsteiger Fortuna Köln bleibt Alemannia in Baesweiler weiterhin ungeschlagen. 800 Fans sehen eine starke erste Halbzeit der schwarzgelben, wogegen die Fortuna mit den Ex-Alemannen Sascha Marquet und Kristoffer Andersen enttäuscht. Trotzdem geht der „Favorit“ in Führung, aber Neuzugang Sahin Dagistan erzielt den verdienten Ausgleich.

 

 

20.07.2014 – Sieg in Wuppertal

Zur Saisoneröffnung des Wuppertaler SV kommt die Alemannia und siegt 3:0. Somit bleibt man weiterhin ungeschlagen in den Testspielen. Leider können sich wieder einmal einige Fans nicht benehmen und gelangen in den Innenraum. Die Polizei hat die Situation aber schnell im Griff.

 

 

28.07.2014 – Saisoneröffnung und Testspiel

Alemannia startete wieder mit einer Saisoneröffnung in die neue Regionalliga Saison. Am Abend gab es dann das Testspiel gegen Bundesligist Bayer 04 Leverkusen das mit einer starken schwarzgelben Vorstellung 1:1 endete. 4.700 Zuschauer waren begeistert und sehnen nun den Ligastart herbei.
 
 

Letzter Rückblick: Juni 2014

Schreibe einen Kommentar

eins × fünf =