FINALLLLEEEEE OHHOOOOOOO 🖤💛. Die Alemannia fährt zum vierten mal in Folge nach Bonn zum Bitburger Pokalfinale!
 
Das war doch ganz ordentlich was die Alemannia gegen den FC Wegberg Beeck abgeliefert hat. Nach der frühen Führung durch Mergim Fejzullahu, der eiskalt das Tor mit dem Außenriss schoss, hatte der FC Wegberg Beeck zwar umgehend die Chance zum Ausgleich konnte diese aber nicht nutzen. Aber das sollte auch die letzte große Chance in der ersten Halbzeit gewesen sein. Unsere schwarzgelben hatten das 2:0 auf dem Fuß, aber agierten hier und da doch noch was umständlich. Zur Halbzeit war man auf Kurs Richtung A4 mit Abfahrt Richtung Bonn.Der FC Wegberg Beeck, der zuvor den 18x unbesiegten 3. Liga Absteiger Preußen Münster mit 2:1 nach Hause schickte, kam entschlossen aus der Kabine. Die Alemannia wurde in die Defensive gedrängt und es dauerte bis man sich wieder befreien konnte und eigene Akzente setzen konnte. So hatten die schwarz-gelben gleich mehrere guten Chancen das Spiel vorzeitig zu entscheiden, die allesamt liegen gelassen wurden. Dann gab es die letzten zehn Minuten einen echten Pokalfight, wo es hin und her ging auf beiden Seiten. Aber richtige Chancen konnte sich der Gast nicht mehr herausspielen, und die Alemannia verpasste die letzte Gelegenheit als Florian Rüter den Ball über Keeper Zabel lupfen wollte. Am Ende stand der erste Heimsieg in 2021 und das erreichen des Bitburger Pokalfinales in Bonn am 29.05.2021. Und nur das zählt.

 

 
Nun trifft man zwar auf den Drittligisten Viktoria Köln, die ihrerseits das Finale mit einem 1:2 n.V. bei Fortuna Köln erreichten, aber chancenlos ist man nicht. Mit nur noch einem Sieg könnte man eine verkorkste Saison noch halbwegs retten. Auch wenn der Favorit aus der Domstadt kommt, wir haben zwar keine Chance aber vielleicht die Gelegenheit diese zu nutzen. Vor drei Jahren stand man sich an selbiger Stelle schon einmal Gegenüber, dort machte die Viktoria in der Verlängerung den Sieg perfekt (2:0). Diesmal muss es anders laufen 🖤💛.
 
 
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

siebzehn − eins =