Tag: Transfer

Dez 12 2016

Alemannia Jahresrückblick 2016 – Juni

    01.06.2016 – Stadt Aachen gibt Entwarnung beim Tivoli   Die Stadt Aachen gibt Entwarnung. Am Aachener Tivoli besteht keine Gefahr für Besucher. Es gebe zwar durchaus Mängel, das Stadion sei aber weit davon entfernt, baufällig zu sein. Erste Mängel wurden schon beseitigt, weitere werden folgen. Es werde aber wohl noch Monate dauern bis …

Weiter lesen »

Nov 30 2016

Alemannia Jahresrückblick 2016 – Februar

    02.02.2016 – Rossmann wird Alemanne   Pünktlich zum Ende des Transferfensters hat die Alemannia noch schnell Maximilian Rossmann vom VfL Wolfsburg II verpflichtet. Der 20-jährige 1,92m große Innenverteidiger komplettiert somit die Abwehr nach dem Wechsel von Peter Hackenberg zum KAS Eupen.     02.02.2016 – Testspielsieg gegen Jong Roda Kerkrade   Nachdem das …

Weiter lesen »

Jan 04 2016

Fuat Kilic neuer Chefcoach der Alemannia

    Pünktlich zu Silvester konnte Alemannia Geschäftsführer Sport Alexander Klitzpera “Vollzug” vermelden. Der Nachfolger von Christian Benbennek wurde in Fuat Kilic gefunden, der 42-jährige arbeitete zuletzt beim Südwest Regionalligisten 1. FC Saarbrücken und schaffte es dort bis in die Aufstiegsrunde zur dritten Bundesliga.  Nach dem Scheitern im Elfmeterschiessen gegen den späteren Aufsteiger aus Würzburg …

Weiter lesen »

Dez 24 2015

Alemannia Jahresrückblick – Dezember 2015

    05.12.2015 – Teilerfolg und Rücktritt vom Chefcoach   Die Alemannia schlug sich mit dem „letzten“ Aufgebot achtbar gegen den Tabellenführer Sportfreunde Lotte, und trotzte dem Spitzenreiter einen Punkt ab beim 0:0. Unmittelbar nach Spielende gab Coach Christian Benbennek seinen Rücktritt bekannt. Diese Entscheidung fiel bereits in der Woche und wurde der Mannschaft vor …

Weiter lesen »

Jun 21 2015

Sonntags auf dem Trainingsplatz

  Sonntagmorgen, 10 Uhr auf dem Trainingsplatz Alkmaar hoch oben auf dem Tivoli-Parkhaus. Chefcoach Christian Benbennek und Co-Trainer Uwe Fecht baten zum ersten Training mit dem Ball. Bis auf Tim Jerat, der noch weitere 9 Tage in Boston weilt, fehlte auch Neukeeper Philip Sprint (Heimaturlaub). Dafür war der gestern neu verpflichtete Linksverteidiger David Vržogić mit …

Weiter lesen »

Mai 21 2015

Christian Benbennek wird neuer Trainer in Aachen

  Die Katze ist aus dem Sack, der Reviersport vermeldete es als erstes bereits um kurz nach 9 Uhr. Christian Benbennek, zuvor zwei Jahre Trainer beim TSV Havelse (Regionalliga Nord), unterschrieb am Tivoli einen Zweijahresvertrag. Das gab die Alemannia dann um 10:30 Uhr auf einer Pressekonferenz am Tivoli offiziell bekannt.   Der 42-jährige Fussballlehrer wurde …

Weiter lesen »

Apr 01 2015

Erik Meijer wird neuer Trainer der Alemannia U23

 Update: OK, es haben ein paar geglaubt 😀      Die Überraschung, sofern es eine sein sollte, wurde leider wieder durch eine “undichte” Stelle bereits früher veröffentlicht. Erik Meijer, unser ehemaliger Geschäftsführer Sport, kehrt zum 01.07.2015 zurück am Tivoli. Er wird dort Trainer der U23 Mannschaft und löst damit Sven Schaffrath ab, der wiederum zusammen …

Weiter lesen »

Dez 30 2014

Alemannia Jahresrückblick – Dezember 2014

    06.12.2014 – Alemannia ist Nikolausmeister Im ersten Rückrundenspiel besiegt man vor 7.000 Zuschauer am Aachener Tivoli den Gast aus Wattenscheid mit 3:0. Nach anfänglichen Schwierigkeiten steigerte sich die Mannschaft um Peter Schubert und gewann am Ende standesgemäß. Der Sieg hätte noch höher ausfallen können, zahlreiche Chancen wurden in der zweiten Halbzeit teils kläglich …

Weiter lesen »

Dez 27 2014

Alemannia Jahresrückblick – September 2014

  Alemannia blieb im September Spitzenreiter Viktoria Köln auf den Fersen. Allerdings gönnte man sich selbst unnötige Punktverluste und kassierte die erste Niederlage der Saison. Dennoch konnten auch schwächere Spiele endlich wieder gewonnen werden, so das man weiterhin in Lauerstellung blieb.     03.09.2014 – Neuer Ersatztorwart Nach dem Weggang von Cedric Wilmes verpflichtete die …

Weiter lesen »

Dez 07 2014

Alemannia Jahresrückblick – Februar 2014

  Der Monat Februar stellte eine kleine Trendwende dar. Mit einem Auswärts startete man in den Februar mit einem überzeugenden Heimauftritt gegen Rot Weiß Essen verließ man zum Monatsende endlich die Abstiegszone. Und es gab noch einmal die schmerzliche Erinnerung an die “besseren” Zeiten am Tivoli. Als Willi und Co von der “geilen Zeit” erzählte …

Weiter lesen »