Schlagwort-Archiv: Rücktritt

Dez 20 2016

Kartoffelkaefer

Jahresrückblick 2016: November – Dezember

      02.11.2016 – Sieg in der ersten Bitburger Pokal Runde   Mit einem souveränen 3:0 Auswärtserfolg über Mittelrheinligist FC Wegberg Beeck zog die Alemannia in die zweite Bitburger Pokalrunde ein. Allerdings musste man bis zur zweiten Halbzeit warten, ehe vor 742 Zuschauer die Alemannia den Grundstein zum Sieg legte. Daniel Hammel, Tobias Mohr …

Weiter lesen »

Dez 24 2015

Kartoffelkaefer

Alemannia Jahresrückblick – Dezember 2015

    05.12.2015 – Teilerfolg und Rücktritt vom Chefcoach   Die Alemannia schlug sich mit dem „letzten“ Aufgebot achtbar gegen den Tabellenführer Sportfreunde Lotte, und trotzte dem Spitzenreiter einen Punkt ab beim 0:0. Unmittelbar nach Spielende gab Coach Christian Benbennek seinen Rücktritt bekannt. Diese Entscheidung fiel bereits in der Woche und wurde der Mannschaft vor …

Weiter lesen »

Dez 05 2013

Kartoffelkaefer

Alemannia Jahresrückblick 2013 – Juli

Der Monat Juli stand im Zeichen der Sommervorbereitung. Sergio Pinto war genauso schnell weg wie er gekommen war, beim Blitztunier in Eilendorf blamierte man sich. Dafür war der Tom wieder da, der eigentlich schon im Sommer das Alemannia Trikot tragen wollte, aber nicht durfte. Der Gläubigerausschuss tagte und gab grünes Licht zur Sanierung der Alemannia, …

Weiter lesen »

Jul 26 2013

Kartoffelkaefer

Alemannia – Vorfreude, Rücktritt und der „liebe“ Horst“

  Eines hat sich leider nach wie vor nicht verändert, immer wenn es etwas positves gibt für die gebeutelten Alemania-Fans (wie z.B. heute Abend das Eröffnungsspiel der Alemannia bei Fortuna Köln), dann weiß AZ Schreiberling Christoph Pauli einem den Tag zu vermiesen. Da vergeht einem schon der morgendliche Kaffee bei diesen Schlagzeilen und deren Inhalt. …

Weiter lesen »

Jul 25 2013

Kartoffelkaefer

Gläubiger lassen Alemannia leben – Vize-Präsident Kutsch gibt auf

Am Dienstag um 9 Uhr war wieder einmal, zum gefühlten hundertmal, ein entscheidener Tag für die insolvente Alemannia bzw. die Alemannia Aachen Gmbh. Dort mussten die Gläubiger in der Dürener Kreisarena über das weitere Schicksal der Alemannia bestimmen. Neue Chance oder Liquidation? Von den über 11.000 Gläubigern waren letztlich 150 da, der Rest ließ sich …

Weiter lesen »