Mai 30 2013

Umfrage beendet – Uwe Koschinat sagt ab – Trainersuche von vorne

Umfrage_Trainer

Nach dem gestrigen Pokalsieg der Kölner Fortuna war klar, das die kleine Hoffnung auf Uwe Koschinat gegen Null tendiert. Nicht umsonst hatte Sportmanager Uwe Scherr den Termin auf dem 01. Juni taxiert. Doch die Mannschaft von Alemannia spielte nicht mit und unterlag Fortuna Köln mit 2:1. Durch diesen Pokalsieg im Mittelrhein nehmen die Kölner nach Jahren wieder an der ersten DFB Pokalhauptrunde teil. Durch den Sieg hat auch der Hauptsponsor der Fortuna sein Engagement verlängert, und Koschinat als Bedingung gezogen. Tja, was können wir auch bieten zur Zeit? Laut Koschinat gehören wir zu seinen 20 Top Teams, aber gereicht hat es trotzden nicht. Nun sagt man Heiko Scholz die größten Erfolgschancen voraus. Aber morgen wird es noch keinen “Habemus Trainer” geben.

 

Meine Umfrage dazu, wer neuer Alemannia Trainer werden soll, ist damit auch beendet. Überraschenderweise habt ihr euch für “Keiner der genannten” mehrheitlich entschieden. Das hat mich doch etwas überrascht, viel mehr das Heiko Scholz und Udo Lipka keine guten Chancen eingeräumt werden. Ja aber wer soll es denn werden?

1 Kommentar

    • Georg on 31. Mai 2013 at 00:59

    Hat die Mannschaft der Alemannia in den letzten 2 Jahren überhaupt mal “mitgespielt”, wenn es sich um was ginge ?

    Laut AN ist der aussichtsreichste Kandidat Heiko Scholz, der geschasste Viktoria Trainer.
    Haben wir denn wirklich nichts besseres ???

Kommentare sind deaktiviert.