«

»

Jun 12 2011

Kartoffelkaefer

DFB-Pokal Auslosung – Auswärts beim KSC

Am Samstag wurden im Rahmen der ARD-Sportschau die erste Runde im DFB Pokal 2011/2011 ausgelost. Diesmal erwischte Alemannia kein „leichtes“ Los das zu einem kleinen Amateurligisten führt. Bedingt durch die Relegationregelung der Ligen erhielt der Karlsruhe SC als einer der schlechtplatziertesten Vereinen der zweiten Liga (Tabellenfünfzehnter der abgelaufenen Saison) den sogenannten „Amateurstatus“ und wanderte in Topf 2. Und genau jener wurden gezogen ehe unsere Alemannia diesem zugelost wurde. So haben wir nun ein äusserst schwieriges Los zum DFB Pokal Auftakt bekommen. Man muss es halt sportlich nehmen und nicht, wie in diversen Alemannia Foren beweint, die große Ungerechtigt ausrufen. Für Alemannia ist dies auch eine Chance, muss man doch direkt zu Anfang zwar Auswärts, aber auch mit allerhöchster Konzentration zu Werke gehen. Alemannia Coach Peter Hyballa nahm das Los eher locker hin „Wenn man im Pokal weit kommen will, muss man sowieso jeden schlagen“.

 

Wenn man im Pokal weit kommen will, muss man sowieso jeden schlagen (Alemannia Coach Peter Hyballa zur Pokalauslosung)

 

12.05.2012 - Finale in Berlin

12.05.2012 - Finale in Berlin

Wenn beide Mannschaften am Wochenende des 29.-31.07.2011 (genauer Termin wird noch fixiert) aufeinander treffen wird entscheidend sein welche der beiden Teams dann schon besser eingespielt ist. Genau wie bei unserer Alemannia gab es beim Karlsruher SC einen großen Umbruch und eine neue Mannschaft muss sich zusammenfinden. Da der KSC vergangene Saison nur knapp dem Abstieg in die 3. Bundesliga entronnen ist und als Tabellenfünfzehnter abschloss, will man nun mit einem neuen Kader eine Wiederholung der „Horror“ Saison unbedingt vermeiden. Mit Cheftrainer Rainer Scharinger und neuen Sportdirektor Oliver Kreuzer soll beim KSC wieder eine neue Mannschaft geformt werden die mittelfristig wieder um den Aufstieg in die erste Liga spielt. Dabei helfen soll auch Ex-Alemanne Patrick Milchraum der als Neuzugang zum Trainingsauftakt präsentiert wurde. Beim letzten Auftritt im Wildparkstadion bekamen unsere schwarzgelben eine herbe 3:0 Niederlage beigebracht, und präsentierte sich dort äußerst schlecht. Diesmal will das neue Team um Peter Hyballa es besser machen, ein Duell auf Augenhöhe das für den Saisonauftakt einen Schub bedeuten kann. Anders als sonst wird die erste Hauptrunde im DFB Pokal nicht am Saisonanfang gespielt, zumindest für die Vertreter der zweiten und dritten Bundesliga. Diese starten bereits mitte Juli in die Saison so das man mit wenigstens zwei Ligaspielen im Rücken dann das Pokalspiel bestreiten wird. Mit dabei wird dann auch Alemannia´neuer Torwart Boy Watermann sein, der 27-jährige steht kurz vor der Verpflichtung am Tivoli und kommt vom niederländischen Ehrendivisionär AZ Alkmaar.

 

Auslosung DFB-Pokal erste Hauptrunde:

FC Teningen -Schalke 04
Rot-Weiss Essen -1. FC Union Berlin
KSV Hessen Kassel -Fortuna Düsseldorf
FC Oberneuland -FC Ingolstadt

BFC Dynamo Berlin -1. FC Kaiserslautern
SVgg Unterhaching -SC Freiburg
Holstein Kiel -Energie Cottbus
Karlsruher SC -Alemannia Aachen

ZFC Meuselwitz -Hertha BSC Berlin
Hallescher FC -Eintracht Frankfurt
FC Heidenheim -Werder Bremen
SV Sandhausen -Borussia Dortmund

Germania Windeck -1899 Hoffenheim
Dynamo Dresden -Bayer Leverkusen
RB Leipzig -VfL Wolfsburg
Eintracht Trier -FC St. Pauli

Arminia Bielefeld -1. FC Nürnberg
Rot Weiss Ahlen -SC Paderborn
SVN Zweibrücken -FSV Mainz 05
FC Saarbrücken -FC Erzgebirge Aue

Eimsbütteler TV -SpVgg Greuther Fürth
SC Wiedenbrück 2000 -1. FC Köln
Eintr. Braunschweig -Bayern München
Anker Wismar -Hannover 96

SV Babelsberg 03 -MSV Duisburg
SSV Jahn Regensburg -Bor. Mönchengladbach
Kickers Emden -FSV Frankfurt
VfB Oldenburg -Hamburger SV

SV Wehen Wiesbaden -VfB Stuttgart
VfL Osnabrück -1860 München
Hansa Rostock -VfL Bochum
Rot-Weiß Oberhausen -FC Augsburg